Mache 2024 zu deinem Jahr des persönlichen Kennenlernens und tu dir so richtig gut!

Schaffe Raum für die eigene Weiterentwicklung.

Gewinne Klarheit darüber, was dir wirklich wichtig ist.

Gestalte dein Leben aktiv nach deinen Bedürfnissen.

Ob beruflich oder im Privaten

Du wirst energieraubende Kommunikation blitzschnell wahrnehmen, stoppen und verändern.

Klar und deutlich bringst du deine Gefühle und Bedürfnisse zum Ausdruck und klingst dabei ganz und gar nach dir.

In Gesprächen mit anderen verstehst du raschworum es ihnen geht.

Du erkennst, was dich innerlich (an-) treibt und erforschst deine persönlichen Strategien.

 

Alles, was du lernst, kannst du in jeder Situation anwenden – ob beruflich oder privat!

 

Spielerisch erweiterst du deine praktische Kompetenz und lernst:

  • aufrichtig und authentisch in der „Sprache der Gewaltfreien Kommunikation“ zu sprechen
  • ein „Nein“ aufrichtig ausdrücken
  • ein „Nein“ empathisch aufnehmen
  • was du hörst und welche Wahlmöglichkeiten du hast, damit umzugehen.
  • Umgang mit Ärger – mit deinem eigenen und mit fremden
  • Umgang mit FehlernMisserfolg und deiner eigenen kritischen Stimme
  • was du musst und was du wirklich willst
  • Vorurteile abbauen
  • Gewaltfrei unterbrechen
  • Mit Schweigen umgehen
  • Bedauern ausdrücken
  • Empathisch begleiten
  • wie du alltäglich Energie tankst
  • Wertschätzen, Wertschätzung geben und bekommen

Werde Teil einer Gemeinschaft für 2024 und du bekommst sofort die Anleitung, um deine wichtigsten 7 Bedürfnisse für das Jahr 2024 zu bestimmen!

Sichere dir jetzt mit 1 Klick deine Teilnahme am
Jahrestraining LebensWERT leben.

Kundenreferenzen

Was andere sagen

Feedback Jahrestraining LebensWERT leben von Susanne

Guido erzählt von seiner Ausgangssituation vor einem Jahr (00:37), wie er zum Jahrestraining gekommen ist (01:55), welche Inhalte besonders wichtig und hilfreich für ihn waren (05:35), was sich für ihn verändert hat und was er zu feiern hat (08:08) und warum er es anderen empfehlen kann (11:14).

Elisabeth

Feedback von Elisabeth

Als ich auf Irmgards Kurs stieß, war ich auf der Suche nach einem Kurs oder einer Ausbildung, um eine unfreiwillige Ausbildungspause auf dem Weg zur Psychotherapeutin zu überbrücken.

Ich hatte verschiedene Interessen:

  • Ich wollte etwas, das mir praktisch und nachhaltig hilft, meine Kommunkationsfähigkeiten zu verbessern.
  • Ich wünschte mir eine Gruppe.
  • Außerdem suchte ich wegen einer anstehenden Neuorientierungsphase nach einem Setting, um zu reflektieren was mir wichtig ist und wohin es im Leben gehen soll.

Keineswegs habe ich erwartet, alle drei Anliegen mit nur einem Kurs abdecken zu können. Aber eigentlich schien dieser Kurs das zu tun.

Wer diesen Kurs leitete, war natürlich auch ein wichtiges Auswahlkriterium. Es war hilfreich, dass ich Irmgard im Vorfeld sowohl in YouTube-Videos als auch an einem Schnupperabend etwas kennenlernen konnte.
Ich war im Vorfeld skeptisch. Ich fragte mich, ob es nicht egoistisch wäre, sich so auf seine eigenen Bedürfnisse zu fokussieren. Die Vorurteile konnten gleich zu Beginn ausgeräumt werden. Seit dem bin ich Immer wieder auf Neue bewegt, was die Bedürfnisarbeit und die daraus resultierende Selbstfürsorge alles ins Rollen bringt.

Ich hab schon Vieles ausprobiert:
Vorsätze oder Ziele frustrierteren mich. Ich denke, ich bin entschlossen und diszipliniert, sie um zusetzen. Und doch blieb ich immer hinter meinen eigenen Zielen zurück. Ich habe seit Jahren mit Wünschen und Träumen gearbeitet. Das war wunderbar! Dadruch konnte ich viel Gutes in meinem Leben umsetzen. In der Reichhaltigkeit und Vielfalt all den umgesetzten und noch ausständigen Träumen in meinem Leben, zeigte sich für mich die Notwendigkeit, focusierter zu werden.

Die Arbeit mit den Bedürfnissen bringt mir genau das: Ganz ohne Druck und Zwang kann ich spüren und abwägen, was mir wichtig ist, was meine Prioritäten sind. Dadurch hat sich in diesem Jahr weit mehr getan, als ich mir jemals hätte vorstellen können. Es ist ein sanfte, ehrliche Spurensuche. Die Entdeckungen dabei sind überraschende und kostbare Schätze. Und das alles in einer Fülle, die ich mir nicht zu träumen gewagt hätte. Ein in Selbstfrüsorge erfülltes Bedürfnis bedient immer wieder auch noch gleich mehrerer andere Bedrüfnisse. Ich komme aus dem Staunen nicht heraus. Keineswegs war mein Jahr ein leichtes Jahr. Ich hatte durchaus herausfordenrede Umstände zu meistern. Der gewaltfreie Ansatz mit dem Fokus auf dem Positiven, ohne dabei das Negative zu verleugnen, ist dabei voll aufgegangen.

Methoden sind schön. Aber letztlich ist es ein Mensch, der es ausmacht:
Ich lernte Irmgard während dem Kurs als freundlichen, wohlwollenden und zugewandten Menschen sehr schätzen. Immer wieder war ich von Neuem überrascht, wie spontan und von Herzen gerne sie sich für mich Zeit nahm. Allein das ist so ungeheuer wertvoll und selten, und macht dem Kurs-Titel „Wert-voll leben alle Ehre!
Ich war erstaunt, dass Irmgard mir in wirklich allen, der vielfältigen und komplexen Themen mit denen ich in diesem Jahr konfrontiert war, zur Seite stand und mir mit ihrem reichen Erfahrungsschatz jedes einzelne Mal weiterhelfen konnte. Das war so viel mehr, als ich mir jemals von dem Kurs erwartet hätte!

Jetzt am Ende des Kurses bin ich begeistert und überwältigt. Inzwischen fließt das, was ich bei mir selbst auffüllen durfte, zu anderen über. Weil es so schön ist, bin ich dankbar einen zweiten Durchgang anschließen zu können.

Ich habe keine Neujahrs-Vorsätze mehr. Ich habe Jahresbedürfnisse! Und ich weiß, dass sie sich auch für 2024 reicher erfüllen werden, als ich mir ausmalen kann. Unabhängig davon, wie die Umstände sein werden. Denn das habe ich als eines der Prinzipien von Irmgards Arbeit verstanden: ich hab so viel selbst in der Hand. Und das ganz sanft.
Danke Irmgard

Feedback Jahrestraining LebensWERT leben von Susanne

Susanne erzählt von ihrer Ausgangssituation vor einem Jahr (00:25), wie sie zum Jahrestraining gekommen ist (01:16), welche Inhalte besonders wichtig und hilfreich für sie waren (02:07), was das Jahrestraining mit ihr gemacht hat, was sie zu feiern hat (04:28) und warum sie es anderen empfehlen kann (06:00).

Der Online-Kurs zu deinem Bedürfnisjahr!

Lerne – wann und wo du willst

Das bekommst du mit dem Jahrestraining LebensWERT leben

Das ist alles inklusive

Deine Inhalte

  • Online Videos, Arbeitsblätter, Übungsvorlagen – die du dir jederzeit anschauen kannst!
    Wann du willst. Wo du willst. Wie oft du willst.
  • In kurzen Videos bekommst du alles, was du zu den einzelnen Themen wissen musst.

Deine Werkzeuge

  • Damit du deine Gefühle besser benennen und verstehen kannst, erhältst du ein sprache-verbindet Gefühlekartenset inklusive aller Anleitungen.
  • Damit du rasch auf Bedürfnisse kommst, bekommst du das sprache-verbindet Bedürfniskartenset auch inklusive aller Anleitungen.
w

Deine Übungen

  • Kontinuierlich dranbleiben, erforschen, Themenbereiche durchdenken, durchspielen und in wertschätzender Gemeinschaft üben:
  • Jeden 2. Dienstag-Abend gibt es von 19 – 21 Uhr Übungen zum jeweiligen Thema in geschütztem Rahmen mit deiner Gruppe.

Deine Fragen

  • Die Beispiele aus dem eigenen Leben halten sich nicht an unseren Jahrestrainingsplan?
    Macht nichts! Du hast die Möglichkeit alle deine Fragen zur Gewaltfreien Kommunikation zu stellen: Fragen zum Inhalt, Fragen zu deinen persönlichen Beispielen aus dem Arbeits- oder Privatleben kannst du mir gerne stellen. 1 x pro Woche antworte ich gerne.

Deine Gruppe

  • Auf Teams tauschen wir uns aus, hier sammeln wir zu den einzelnen Übungen, geben Feedback und Unterstützung.
r

Das Wichtigste dabei: Du lernst in deinem Tempo!

  • Du bestimmst, wann du welches Video wie oft schaust!
  • Du bestimmst, welche Übungen du in deinen Alltag einbaust!
  • Du bestimmst, wie intensiv du dich alltäglich beschäftigst!

Durch die Übungsimpulse jeden 2. Dienstagabend bekommst du einen Erinnerungs- und Erfahrungsstupser, der dich motiviert, dranzubleiben, auch wenn gerade ganz viel los ist in deinem Leben.

Du willst mehr! Dann frag mir gerne Löcher in den Bauch! Ich freu mich auf deine Fragen und persönlichen Beispiele!

Kundenreferenzen

Was andere sagen

Das sagt Hajnalka zum Jahrestraining LebensWERT leben. 

 

Hajnalka erzählt von ihrer Ausgangssituation vor einem Jahr (00:30), warum sie sich für das Jahrestraining LebensWERT leben entschieden hat (01:26), welche Inhalte besonders wichtig und hilfreich für sie waren (02:33), was das Jahrestraining mit ihr gemacht hat, was sie zu feiern hat (04:10) und warum sie es anderen empfehlen kann (06:04).

Monika Lamminger

Ausgangssituation: Wie war deine persönliche Situation vor einem Jahr und was wolltest du verändern bzw. was war dir wichtig?

Vor einem Jahr stand ich vor der Entscheidung: Will ich mich selbständig machen? Teilselbständigkeit? Die Frage, wie ich mich beruflich verändern will, beschäftigte mich sehr. Bedürfnisse wie berufliche Identität und Selbstvertrauen, sowie Sicherheit steckten dahinter. Auf privater Ebene hatte ich die Bedürfnisse Frieden und wahrgenommen werden formuliert.

Entscheidung: Warum hast du gerade mein Jahrestraining LebensWERT leben ausgewählt?

Mir wurde dein Jahrestraining von einer Freundin empfohlen, die bereits bei dir an einem Jahrestraining teilgenommen hat. Ich hatte sie „zufällig“ in der Zeit betroffen, wo meine Fragen sehraktuell waren und ich auf der Suche nach einer Unterstützung war. Meine Freundin erzählte von ihren Erlebnissen und die darauffolgenden Veränderungen aus dem Jahreskurs. Diese überzeugten mich und nach einem Telefonat mit dir, Irmgard, wo ich noch Inhalt und Ablauf erfahren habe, habe ich mich dann angemeldet.

Lösung: Welche Inhalte aus dem JT LebensWERT leben waren für dich besonders hilfreich? Was hat dir dabei besonders gefallen? Was hast du geschätzt?

Sehr geschätzt habe ich die vielen verschiedenen Möglichkeiten, die Inhalte zu „erlernen/anzuschauen“. Wenn ich abends zu spät von der Arbeit nach Hause kam und am Übungsabend nicht mehr rechtzeitig teilnehmen konnte, bestand für mich die praktische Möglichkeit, die Aufzeichnungen davon Tage später mir anzusehen. Ich fühlte mich immer „aktuell“ und „fast live!“ dabei. Ich habe mich auch sehr gerne mit den Videos auf die kommenden Themen vorbereitet, toll dass ich diese auch jeder Zeit ansehen konnte, stoppen konnte, wiederholen konnte. Das kam meinem flexiblen Alltag sehr entgegen.

Das durch die Videos erfahrene Wissen dann live am Übungsabend auszuprobieren, empfand ich sehr hilfreich und es kam öfter zu einem Aha-Erlebnis. Der Austausch mit Gleichgesinnten finde ich wohltuend und das gemeinsame Lernen und Erlernte (hoffentlich) nachhaltig.

Ich habe sehr viele anwendbare Facetten der GFK kennen gelernt, ich mal es gerne praktisch und ich habe viele praktische Beispiele erfahren. Vielen Dank.

Neue Situation: Was hat sich für dich in diesem Jahr aufgrund des JT LebensWERT leben verändert? Was hast du zu feiern?

Ich habe mich mittlerweile mit einer eigenen Praxis Teil-Selbständig gemacht!

Und somit einige Bedürfnisse mir erfüllt.

Eine sehr hilfreiche Möglichkeit waren die zwei persönlichen Zoom-Beratungen zu meinem Bedürfnis nach Frieden. Ich bin sehr dankbar, dass ich mein Bedürfnis zu einen weiterem Schritt erfüllen konnte.

Das ganze Jahr mit GFK begleitet zu sein, brachte auch für mich die Veränderung, dass ich mich in der Arbeit mehr über meine Bedürfnisse ausgedrückt habe. Das hat sich gut angefühlt.

Wertschätzung: Warum würdest du das JT LebensWERT leben auch anderen empfehlen?

.. weil ich auf ganz praktischer Ebene für meinen Alltag viele kleine Hilfsmittel an die Hand bekommen habe. Durch das Ausprobieren und Anwenden bin ich beschenkt worden und fühle mich in meiner Kommunikationsfähigkeit gestärkt.

Und weil Irmgard eine sehr angenehme, fröhliche und kurzweilige Mitteilungsart hat, die mir das Lernen leicht gemacht hat.

Vielen Dank!

Das sagt Karla zum Jahrestraining LebensWERT leben. 

 

Karla erzählt von ihrer Ausgangssituation vor einem Jahr (00:40), wie sie zum Jahrestraining gekommen ist (01:24), welche Inhalte besonders wichtig und hilfreich für sie waren (02:58), was das Jahrestraining mit ihr gemacht hat, was sie zu feiern hat (05:04) und warum sie es anderen empfehlen kann (06:44).

Romana Rupp

Vor einem Jahr war ich sehr erschöpft, schon fast depressiv und bin – gefühlt – an einem Burnout vorbeigeschrammt.
2023 war mein Ziel, mehr auf mich zu achten und für mich zu sorgen, nach sehr anstrengenden, herausfordernden Jahren zuvor. 
Das Jahrestraining LebensWERT leben habe ich mir zuallererst selbst geschenkt, damit mein Leben wieder lebenswerter wird und ich aus destruktiven Spiralen finde.
Mit Deinem Jahrestraining wollte ich die GFK für mich und meine Familie lernen, um freundlicher, wertschätzender und klarer zu kommunizieren und dadurch das Familienklima zu verbessern.
In weiterer Hinsicht bereichert es natürlich meine Tätigkeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Dozentin / Coach für Eltern und Pädagogen.
Da in Deiner Ausschreibung all das – und noch mehr – war, was ich gern lernen wollte, habe ich mich für Dein Training entschieden. Aufgrund vorheriger Schnupperkurse bei Dir, wußte ich, dass mich Deine klare und herzliche Art und Deine unterstützenden zeichnerischen Darstellungen zu Deinen Erklärungen sehr ansprechen.
Ich schätze und nutze alles, was ich in Deinem Kurs gelernt habe. Besonders hilfreich sind die Inhalte bzgl. ein „Nein“ aufrichtig ausdrücken und ein „Nein“ empathisch aufnehmen, Umgang mit dem eigenen und fremden Ärger, Fehlern, Misserfolg und der eigenen kritischen Stimme, Selbstachtung, ehrliches Bedauern sowie natürlich die Wichtigkeit der eigenen Gefühle und Bedürfnisse und was Wesentliches: Selbst-/Empathie.
Deine achtsame, wertschätzende, humorvolle und lebendige Anleitung der Übungsabende und Deine vielen Kurz-Videos sowie strukturierten, klaren Arbeitsblätter zu jedem Thema, sowie Deine Gefühls- und Bedürfniskarten erleichtern das Lernen und üben und motivieren zum dranbleiben und anwenden.
Besonders wertvoll waren für mich auch die 1:1 Coachings und Austauschmöglichkeiten im Rahmen des JT. Zu sehr persönlichen Themen, in geschütztem Raum, weitere individuelle Tipps und Perspektiven von Dir zu bekommen, waren eine Bereicherung und sehr große Unterstützung, für die ich sehr dankbar bin.
In diesem Jahr habe ich sehr viel mehr Verbindung zu mir – und meiner Familie – bekommen. Ich erlebe mehr Ruhe, Frieden, Entspannung und Selbstbestimmung. Wir leben wertschätzender, empathischer miteinander, kommunizieren schon viel mehr in der Haltung der GFK.
Auch im beruflichen Kontext ist das Erlernte eine wertvolle Unterstützung für mich und meine Klienten/innen.
Die Übungsabende und der Austausch in einer wohlwollenden, herzlichen, friedlichen Gruppe ist ein Geschenk – eine Oase im Alltag. Danke auch dafür.
Das Jahrestraining LebensWERT leben empfehle ich von Herzen weiter, da es wirklich ein Weg ist, wertvoller zu leben, sich selbst besser kennen zu lernen und eine Haltung und Möglichkeit anzuwenden, um einen friedlicheren Umgang miteinander zu gestalten.
Alles in allem – In jeder Hinsicht empfehlenswert!!
Von Herzen – Danke!!!
 

Über Irmgard Wallner

KOMMUNIKATIONSBERATERIN FÜR UNTERNEHMEN UND PRIVATPERSONEN.

Als Kommunikationsberaterin für Unternehmen und Expertin für Gewaltfreie Kommunikation unterstütze ich Menschen dabei,
sich selbst und andere besser zu verstehen, Konflikte zu lösen und besser miteinander zu arbeiten und zu leben.

Seminare gebe ich seit 2008, seit 2010 bin ich ausschließlich selbstständig tätig als Trainerin für Kommunikation und Konfliktmanagement und Kommunikationsberaterin für Unternehmen.

Meine absolute Spezialität ist es, Dir zu zeigen, wie Du in jeder Situation Klarheit für Dich bekommst und entspannte Lösungswege findest (nicht nur in der Kommunikation).

Wie dir das immer wieder selbst gelingt, lernst du in diesem Kurs.
Danach fällt es dir leicht, klar zu sehen und entsprechend wertschätzend Klartext zu reden und einfühlsam zuzuhören. Gemeinsam stimmige Lösungen zu finden.

Du lernst aber noch viel mehr!

Das konsequente Leben und Umsetzen meiner Bedürfnisse hat mich nach und nach meine Lebensträume wahr werden lassen. Schöner, als ich es mir hätte vorstellen können!
Was ich kann, das kannst du auch! Dein Bedürfnisse, deine Werte auf deine persönliche Art und Weise in dein Leben bringen! Wahr werden lassen und erfüllen, was dir wirklich wichtig ist!

 

 

Die Inhalte der 12 Module

Inhalte und Übungen im Jänner

  • Deine wichtigsten 7 Bedürfnisse für das Jahr, dein Bedürfnisbild und Handlungsmöglichkeiten
  • Haltung der GFK: Was sie ist, was sie nicht ist, natürlich vs. Normal, was passiert in dir, wenn du nicht in der Haltung bist – was passiert in dir, wenn du in der Haltung bist.

Inhalte und Übungen im Februar

  • Zuhören: die unterschiedlichen Arten, wann welche Art geeignet ist, dich selbst beobachten 
  • BEOBACHTEN: Positives Beschreiben und Themen erkennen. Trenne sachliche Beobachtung und Thema von deinen persönlichen Bewertungen!

Inhalte und Übungen im März

  • BEOBACHTEN: Was dich stört plus „Wem gehört das Problem?“ 
  • PSEUDO-GEFÜHLE: erkennen, sammeln, transformieren inkl. VerANTWORTUNG für Gefühle und Bedürfnisse übernehmen. Tauche ein in DEINE Welt! In deine Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse.

Inhalte und Übungen im April

  • BEDÜRFNISSE: Wie kommst du auf Bedürfnisse? 3 Wege üben! 
  • GEFÜHLE und BEDÜRFNISSE erkennen bei dir und anderen

Inhalte und Übungen im Mai

  • BEDÜRFNISSE und reden, wie dir der Schnabel gewachsen ist.
  • FROMME WÜNSCHE sammeln und in ERFOLGVERSPRECHENDE BITTEN umwandeln
  • Wie sag ich’s? In 3 B oder 4 Schritten um etwas bitten
    Wie du dich praktisch, einfach und leicht auf jedes Gespräch vorbereiten kannst.

Inhalte und Übungen im Juni

  • Müssen oder Wollen: Was musst du und was musst du nicht?
  • VON HERZEN JA sagen oder: Gründe für ein NEIN: Wozu sagst du JA, wenn du NEIN sagst.

Inhalte und Übungen im Juli

  • Ein NEIN empathisch aufnehmen 
  • Den eigenen Ärger erkunden – deiner inneren Stimme lauschen

Inhalte und Übungen im August

  • Den eigenen Ärger transformieren – „Ich erzähle mir …“ 
  • Ärger ausdrücken

Inhalte und Übungen im September

  • Mit dem Ärger und starker Emotionen anderer umgehen 
  • GESPRÄCHE führen: Themen besprechen (wenn alles im Grünen ist 😊) Inkl. Teambesprechungen leiten

Inhalte und Übungen im Oktober

  • Gemeinsame Entscheidungen treffen bei unterschiedlichen Meinungen 
  • Störungen ansprechen, Heikles ansprechen

Inhalte und Übungen im November

  • Mit Misserfolgen und Fehlern umgehen – die eigene kritische Stimme hören, verstehen und transformieren
  • Vorurteile verwandeln
  • Gewaltfrei unterbrechen

Inhalte und Übungen im Dezember

  • Mit Schweigen umgehen / Bedauern ausdrücken 
  • Wertschätzung ausdrücken

Kundenreferenzen

Was andere sagen

Das erzählt Philipp vom Jahrestraining LebensWERT leben:

Philipp erzählt von seiner Ausgangssituation vor einem Jahr (00:30) und wie er zum Jahrestraining gekommen ist. Welche Inhalte besonders wichtig und hilfreich für ihn waren (03:06), und was sich alles verändert hat (07:07). Warum Philipp das Jahrestraining empfehlen würde (09:03).

Andrea

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren gerne damit immer mehr in der zwichenmenschlichen Welt  zu verstehen, bin interessiert an einem liebevollen, wertschätzenden  Miteinander. Ich bemühe mich in einem guten Kontakt mit Menschen zu sein, besonders mit denen, die mir wichtig sind. Bei einigen, mir nahestehenden Freunden und Bekannten, gelingt mir das gut, fast spielerisch….wohingegen es mir bei einigen wenigen Menschen nicht leicht fällt. Immer wieder kommt es zu Missverständnissen, die mich mitreißen und in einen Strudel hineinziehen, der mich sprachlos dastehen lässt…..obwohl ich mich doch so um einem guten Kontakt bemühe. Die GFK hat meine Neugierde geweckt, als mir eine Freundin von dem Jahrestraining erzählt hat. Ich habe der Freundin vertraut und mich einfach angemeldet, ohne mir eine wirkliche Vorstellung der GFK zu machen.

Während des vergangenen Jahres ist mir klar geworden, dass alle Menschen aufgrund ihrer unterschiedlichen Bedürfnisse  unterschiedlich reagieren oder handeln. Es ist eine große Kunst, diese Handlungen in meinem Kopfkino und meinem Herzen nicht persönlich zu nehmen, sondern die gegebene Situation möglichst wertfrei mit einem inneren Abstand zu beobachten. Es ist spannend und beeindruckt mich, was dadurch passiert, möglich wird und wie der Umgang miteinander, im besten Fall deutlich leichter wird. Ich lerne geduldig mit mir zu sein und sachte mit mir umzugehen. Das ist sehr wohlig und angenehm, wenn mir das gelingt. Ich spüre einen leichten Rückenwind, fühle mich gestärkt im Selbst- Verantwortlichen Umgang….und das ist einfach ein tolles Gefühl. Dafür bin ich dankbar!!!

Ich habe neues Handwerkszeug von Irmgard, im Umgang mit Menschen gereicht bekommen…es macht mir Freude es auszuprobieren, obwohl mir auch immer wieder ein Werkzeug entgleitet und laut krachend auf den Boden fällt….aber ich bin motiviert zu Üben und zu Lernen.

Durch das Jahrestraining gelingt es mir immer besser das tieferliegende Thema im Gespräch und dessen Gesprächsführung zu erkennen. Ich lasse mich nicht mehr so schnell von Emotionen mitreißen, reagiere häufig gelassener und mit mehr innerem Abstand. Ich habe eine gewisse Ordnung in mir. Einige Hilfestellungen von Irmgard, lassen mich in den entsprechenden Situationen innerlich schmunzeln….z.B. das „Kübelhören“…aber es verändert etwas an meiner inneren Haltung und das ist angenehm und gibt mir mehr Freiheit anders als gewohnt zu reagieren.

Als ich mich vor einem Jahr zum Jahrestraining angemeldet hatte, dachte ich, dass ich Techniken kennenlernen würde, Worte, Gesprächsstrategien…..ich habe nicht gedacht, dass das zu Lernende, die bisher gesprochenen und mir bekannten Muster so viel mir MIR und meiner Persönlichkeit zu tun haben. Ich empfinde dieses Lernfeld  ausgesprochen spannend. Es berührt mich meine Persönlichkeit immer mehr  zu verstehen und  macht mich neugierig darauf welche Aspekte mich darüber hinaus ausmachen.

Ich habe das Jahrestraining weiterempfohlen, weil ich es als sehr wertvolles Lernfeld für ein besseres Miteinander empfinde.  Wir können so POSITIVES in die Welt geben.

DAS BRAUCHEN WIR ALLE, wie ich finde, DRINGENDER DENN JE.

Es motiviert mich in Gesprächen besser zu werden….besser verstanden zu werden und  besser zu verstehen sodass Missverständnisse schneller durchleuchtet werden können.

Ich habe es sehr geschätzt mich zeigen zu können, so wie ich wirklich bin…ich konnte mir sicher sein, dass alle Zuhörenden offen und mir zugewandt sind, mich und meine Aussagen nicht bewerten, sondern willens sind MICH zu verstehen….mit all meinen Bedürfnissen. Darüber bin ich dankbar und diese Erfahrungen ermutigt mich, mich zu Zeigen…authentisch zu sein….auch mit Worten.

Der Austausch bereichert ungemein, weil unterschiedliche Erfahrungen geteilt werden.

Diese Erfahrungen wünsche ich vielen weiteren Menschen.

 

Irmgard ist darüber hinaus eine großartige Lehrerin.

Ich durfte sie als eine der sonnigsten Frauen kennenlernen, die mir bisher begegnet sind.

DANKE DIR!!!

Ich feiere mich zu dem Jahrestraining angemeldet zu haben!!!!

Freundliche Grüße
Andrea

Elisabeth

Elisabeth

 

Das war meine Ausgangssituation:
Ich (Elisabeth 50) hatte mich schon eine Zeitlang theoretisch mit der GFK beschäftigt. Besonders das Thema „verstehen und verstanden werden“ liegt mir am Herzen. Im Herbst 2020 habe ich den Entschluss gefasst, die GFK in unser Familienleben einbringen zu wollen. Deshalb habe ich meiner Familie (Guido 48, Maria 19, Sofie 15) zu Weihnachten 2020 das Buch von Marshall Rosenberg geschenkt, das wir dann gemeinsam zu lesen begonnen haben. Beim Kapitel „Gefühle“ entstanden während des Jahres 2021 insgesamt 13 Plakate zu verschiedenen „Gefühlsfamilien“ wie Liebe, Freude, Interesse, Angst, Trauer, Wut, etc.

Für 2022 stand das Kapitel Bedürfnisse im Mittelpunkt, und deshalb war ich im Herbst 2021 im Internet auf der Suche nach Material zu diesem Thema. Da stieß ich auf Irmgards Angebot „Finde deine 7 wichtigsten Bedürfnisse für 2022“. Das interessierte mich, denn ich war es bis dahin gewohnt, Jahresziele zu wählen, aber noch nie „Jahresbedürfnisse“. Passte perfekt!

Darum habe ich mich fürs Jahrestraining LebensWERT leben entschieden:
Beim Gratis-Webinar von Irmgard war ich sehr angetan von ihrer Fähigkeit, die Sachverhalte der GFK sehr klar und verständlich nachvollziehbar in Kurzvideos von maximal 10 Minuten Dauer zu vermitteln. Irmgards Persönlichkeit, fröhlich und empathisch, hinterlässt sogar via Zoom das Gefühl eines zutiefst persönlichen Kontakts 😊

Diese Inhalte im Jahrestraining habe ich besonders geschätzt:
Besonders hilfreich habe ich die Serie „WERTvolle Gespräche führen“ empfunden. Ein großartiger Outcome davon sind unsere regelmäßigen Familien-Jourfixes, die uns erlauben, anstehende Themen auf einer Liste zu sammeln und dann an einem fixen Termin in ruhiger Atmosphäre miteinander zu besprechen und Entscheidungen zu treffen.

Besondere Methoden wie „Thema und Ziel“, die „Gesprächsbrücke“ oder das „systemische Konsensieren“ bringen neue Möglichkeiten in die Gesprächsführung. Die Bedürfniskarten und auch die neuen Gefühlekarten werden in der Familie gerne genutzt. Sie unterstützen den inneren Klärungsprozess, worum es einem geht.

Die „Basics“ wie Beobachten ohne Bewerten, Gefühle und Pseudogefühle unterscheiden, Bedürfnisse erkennen und klare Bitten formulieren sind sehr kurzweilig aufbereitet und mit Beispielen aus dem Alltag illustriert, die sehr authentisch rüberkommen.

Das habe ich nach diesem Jahr zu feiern:
Das Jahrestraining von Irmgard hat die GFK von der Theorie in die Praxis mitten in unseren Familienalltag gebracht. Das wäre ohne sie so nicht möglich gewesen. Irmgards Coachings sind dabei sehr wertvoll! Alleine das Wissen, dass ich jederzeit Unterstützung haben könnte, wenn ich sie bräuchte, hat mir schon viel Gelassenheit beschert. Und was mich besonders freut: Mein Mann wird das Jahrestraining 2023 besuchen!

Darum kann ich das Jahrestraining LebensWERT leben empfehlen:
Irmgards JT ist eine klare Empfehlung an alle, denen ein friedlicher, stressfreier Alltag wichtig ist. Klare, wertschätzende Kommunikation ist der Schlüssel zu einem gedeihlichen Miteinander in der Familie, in der Schule, in Studium und Beruf!

Sandra

Es war Mitte Dezember 2021 und es war eine spontane Entscheidung für mich, das Jahrestraining zu buchen.

Ich hatte zu dieser Zeit zwei große Themen, die mich unablässig jeden Tag aufs Neue begleiteten und mich aufforderten zu handeln und mich zu entscheiden.

Doch wie sollte ich mich richtig entscheiden? Ein ständiges Abwägen von Für und Wider brachte mich nicht weiter und der innere Druck stieg.

Damals habe ich dann  im monatlichen Newsletter vom Jahrestraining von Irmgard Wallner gelesen und ich und mein Bauch wussten sofort, dass ich das machen möchte.

 

Mittlerweile ist beinahe ein Jahr vergangen:

Ich feiere ein Jahr voller Hineinspüren in mich…. was will ich, was brauche ich, …. Wie kann ich meine Bedürfnisse achtsam und respektvoll mitteilen…..

Zu meinen beiden großen Themen habe ich achtsam und mit meinen Bedürfnissen hingesehen und mein Hauptbedürfnis nach KLARHEIT habe ich mir somit selbst erfüllt.

 

Es war für mich immer recht schwierig,  in Konflikte zu gehen. Mittlerweile habe ich gelernt,  auch unangenehme Themen anzusprechen und ganz sachlich darüber zu reden – mein persönlicher Quantensprung  2022 J

 

Das alles war möglich mit einer wunderbaren Begleitung von Irmgard Wallner. Mit gaaaanz viel Humor und Herzlichkeit habe ich mich das ganze Jahr wunderbar aufgehoben gefühlt!

 

Besonders schön für mich war,  dass Irmgard mir bei einem plötzlich aufgetretenen Problem sofort ein Zoom-Meeting angeboten hat.

Nach Darlegung meiner Gedankenspirale, um die ich mich unaufhörlich drehte, war Irmgard nach wenigen Minuten beim Kern der Sache und konnte helfen  – Hilfe zur Selbsthilfe – und plötzlich war alles klar.

 

Überrascht, war ich von der Tatsache, dass ich mit mir fremden Personen via Zoom eine derartige Vertrautheit und Offenheit leben konnte, die ich so in dieser Art und Weise niemals für möglich gehalten hätte.

 

Ich kann das Jahrestraining nur von Herzen weiterempfehlen – am allerschönsten wäre es, würden Kinder bereits in der Schule diese Kommunikation mit auf ihren Lebensweg bekommen.

Leider ist das derzeit nicht der Fall… .aber man kann sich ja selbst mit einem Jahrestraining beschenken…. So wie ich …. J

 

Ich sag Danke für das schöne Jahr mit der tollen Gruppe und mit dir,  liebe Irmgard, du bist eine wunderbare Inspiration für mich!

Alles Liebe Sandra

 

Marie

Liebe Irmgard,

herzlichen Dank für Deine immer so „liebens-werten“ Antworten!

Ich habe die Online-Kurszeiten im Nachhinein immer als sehr produktiv empfunden, aber auch als sehr anstrengend 😉 …

In Summe bin ich sehr froh, dass ich dieses Jahr mitgemacht habe, denn ich gehe als vor allem für mich selbst positiv Veränderte daraus hervor: Ich bin selbstsicherer geworden im tatsächlichen Sinn des Wortes – mir meiner selbst sicherer, meiner Bedürfnissen bewusster und ich erlaube mir viel mehr, ich zu sein, was auch deshalb möglich ist, weil ich unabhängiger geworden bin davon, was andere über mich denken – und das scheint mir seeehr wichtig, um wirklich den eigenen Weg gehen zu können!

Ich wünsche Dir und den Deinen alles, alles Gute!

Über Deinen wunderbaren Newsletter bleibe ich Dir aber auf jeden Fall verbunden …

In Herzlichkeit
Marie

Kundenreferenzen

Was andere sagen

Das erzählt Diane vom Jahrestraining LebensWERT leben:

Diane erzählt von ihrer Ausgangssituation vor einem Jahr (00:20) und wie sie zum Jahrestraining gekommen ist (01:42). Welche Inhalte besonders wichtig und hilfreich für sie waren (03:20), und was sich alles verändert hat (07:38). Warum Diane das Jahrestraining empfehlen würde (09:40).

Grit Hoff ist Geschäftsführerin von Grit Hoff – Stich für Stich. Das sagt sie zum Jahrestraining LebensWERT leben. 

 

Manuela Burger

Ausgangssituation und Entscheidung:

Ich habe Ende Dezember auf facebook von dem kostenlosen Miniwebinar & Infoabend zum Jahrestraining gelesen. Nachdem ich Irmgard aus der Zusammenarbeit in einer Bildungseinrichtung kannte, war das für mich eine gute Gelegenheit, mal selbst Teilnehmerin bei Irmgard & zum Thema Gewaltfreie Kommunikation zu sein. Sprich: dich als Person/Lehrgangsleiterin/Anbieterin zu kennen, war für mich der ausschlaggebende Punkt, mich mal für den Infoabend anzumelden.

Das Webinar hat mich sehr angesprochen & es waren mehrere Aspekte, die mich letztendlich dazu führten, mich für das Jahrestraining anzumelden:

  • die Inhalte: gerne wollte ich mal in ein „Kommunikationsthema“ das ich noch nicht so gut kannte, umfassend eintauchen
  • die Lernformen: in Zeiten einer Pandemie und dem Wunsch orts- und zeitunabhängig  zu lernen war ein online-Angebot für mich sehr passend. Ebenso gefiel mir die Möglichkeit eine längere Zeit an einem Thema dran bleiben. Sich immer wieder damit zu beschäftigen, sich auszutauschen, zu reflektieren …
  • die Begriffe: LebensWERT leben – dieser Titel hat mich einfach angesprochen … wertvoll leben, was ist lebenswert und wertvoll … Themen, die mich und mein Umfeld immer wieder beschäftigen …
  • die Gelegenheit: nachdem auch mein Mann großes Interesse an dem Thema und die Weiterbildungsform hatte, war es eine wunderbare Gelegenheit, gemeinsam ein Thema – über ein Jahr hindurch – zu behandeln, zu besprechen …
  • die Lehrgangsleitung – DU: sich für ein ganzes Jahr in einen Prozess einzulassen, braucht für mich auch sowas wie ein „Qualitätsvertrauen“ – das Vertrauen: „das wird was Gscheits“. Dieses Vertrauen hast du Irmgard mir gegeben.

Lösung:

Die Bedürfnisse: die Auseinandersetzung mit Bedürfnissen – in unterschiedlichen Fragestellungen – war/ist für mich wirklich interessant. Für mich persönlich, für uns als Paar, für unsere Arbeit … Die Auseinandersetzung damit, regte viele Gespräche, Diskussion und Überlegungen an. (siehe auch meine schriftliche Dokumentation)

Ich habe für mich bemerkt, dass ich in schwierigen komplexeren Situationen, gut daran tue, genau zu schauen, woher die Bedürfnisse kommen. Denn in der Reflexion solcher Situationen hab ich bemerkt, dass auch „mein kritisches Ich“/meine Saboteure/mein innerer Richter (oder wie auch immer man diese negativen Anteile in sich nennen will) Bedürfnisse hat & ich dann auch diesen Bedürfnissen folg(t)e … was mich dann zwar kurzfristig befriedigte – womit ich aber langfristig nicht zufrieden bin. Ein interessantes Thema, an dem ich dran bleiben will 😊

Die Lernformen: deine Videos und die Arbeitsblätter waren/sind wirklich sehr gut gestaltet, waren in einem passenden Umfang & haben mich wirklich zum Lernen animiert. Besonders geschätzt habe ich die Möglichkeit, jetzt im Herbst einfach nochmal alles von Beginn an nochmal zu bearbeiten (die Videos mit einem Stück weit mehr Erfahrung „geben“ dann nochmal viel mehr her) und zu reflektieren. Das war für mich am intensivsten und lehrreichsten 😊

Wertschätzung: Empfehlen kann ich daher genau das was ich oben geschrieben habe: die Inhalte – die Lernform – die Lehrgangsleitung … 3 echt gute Gründe!!!!

Ergänzungen:

Die Zusendung der Bedürfniskarten war eine schöne Überraschung.
Der Beweis: dieser Lehrgang ist für mich der hervorragende Beweis, dass die Präsenzform nicht das Um und Auf eines gelingendes Lehr-/Lernprozesses sind,  
es ist
Der Schatz: DU! Deine Begleitung der Gruppe und der einzelnen Personen – wodurch eine gute Vertrauensbasis in der Gruppe geschaffen wurde, deine Fürsorge, deine Begeisterung und Fachkompetenz, die Verbindlichkeit und die Freiheit, die du gabst … einfach hervorragend und wertvoll! Ein herzliches DANKE dafür!

Manuela

Das sagt Helga Strauß von www.servantleader.at zum Jahrestraining LebensWERT leben:

Zusammengefasst, was du bei Buchung erhältst

  • 12 Module, die Monat für Monat freigeschalten werden. Monat 1 mit der Anleitung für deine 7 wichtigsten Bedürfnisse 2024 erhältst du sofort!
  • Checklisten, Video Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Transkripte, Arbeitsblätter
  • Alle 2 Wochen Übungsabend mit der Möglichkeit sich selbst in geschütztem Rahmen auszuprobieren.
  • 1 Set sprache-verbindet Bedürfniskarten
  • 1 Set sprache-verbindet Gefühlekarten
  • Für alle Fragen zur praktischen Umsetzung bin ich immer gerne für dich da!
  • Zugang zur privaten, geschlossenen Gruppe auf Teams.

14 Tage Geld-zurück-Garantie

Tage Geld zurück

Ich bin überzeugt davon, dass dir mein Kurs beeindruckende Ergebnisse bringt, wenn du das Gelernte umsetzt. Trotzdem: Bist du nicht zufrieden, erstatte ich dir dein Geld zurück, ohne Wenn und Aber.

SICHER DIR JETZT DEN ZUGANG ZUM KLAR-SICHT ONLINE-KURS

Barta Logo

Mit Gewalfreier Kommunikation verhelfe ich täglich Menschen zu mehr Selbstliebe, Zufriedenheit und Unbeschwertheit in allen Bereichen des Lebens.